+ JUNIORPARLAMENT

Bereits seit einigen Jahren gibt es in der Volksschule 23 das Juniorparlament.

Es besteht aus jeweils 2 KlassensprecherInnen aus jeder Klasse, derzeit 18 SchülerInnen, die sich einmal im Monat zu einer Sitzung im Konferenzzimmer treffen.

Dort werden Themen besprochen, die die gesamte Schule bzw. das Schulleben angehen, um schließlich nach einer Debatte mit Pro- und Contra-Argumenten zu einer demokratischen Abstimmung zu kommen.

Begleitet wird die Sitzung von KL Sabine Raupl-Glanzer, die die Einladungen und die Protokolle zu den Sitzungen schreibt.

Das Juniorparlament ermöglicht den Kindern, ihre Meinungen zu schulischen Themen zu äußern und in weiterer Folge können sie nachvollziehen, wie sich politische Prozesse entwickeln.

Ebenso lernen sie, sich für eine Sache zum Wohle der Allgemeinheit einzusetzen und gleichzeitig Abstimmungsergebnisse zu akzeptieren, die mehrheitlich entstanden sind.

  • P1150983
  • P1150985
  • P1150986
  • P1150990
  • P1150994
  • P1150999
  • P1160002
  • P1160003
  • P1160004
  • P1160005
  • P1160007
  • P1160008
  • P1160009
  • P1160012
  • P1160014
  • P1160017